Alles geht. Aber wie geht alles?

Caroline Zöller

Veröffentlicht am 18.11.2019

Digitaler Großformatdruck bietet unzählige Anwendungen für das Interior Design. Erleben Sie live und in Farbe, was möglich ist.

Zur Gestaltung von Räumen sind Inszenierung und Emotionalisierung heute die Themen, die Interior Designer, Objektplaner, Retail Designer und Agenturen umtreiben. Egal ob Restaurant, Hotellobby, Messestand, Ladenlokal oder Showroom – überall ist ein visuelles Storytelling für Räume gefragt.

Large Format Printing, Materialien mit verschiedensten Oberflächen und moderne Drucktechnologie ermöglichen die Realisierung jeglicher Raumkonzepte. Fast alles ist möglich. Und geht es in die Umsetzung, stellen sich oftmals Fragen: Welche Drucktechnologie ist die richtige? Welches Material soll es sein? Wie lange hält ein Druck? Wer druckt und berät? Und welche Trends und Innovationen bietet der Markt aktuell?

Antworten und Anwendungen finden Sie im Interior Design-Programm der viscom. Hier erleben Sie Best Practice live am Beispiel eines Konzept-Hotels, treffen Hersteller und Profis mit Projekterfahrung beim Interior-Design-Business Meet-up und gehen an den viscom-Ständen auf Schnuppertour zu innovativen Materialien und Technologien.

„Erleben, sehen und fühlen.“ heißt es im THE STATION HOTEL, eine Rauminszenierung mit hochauflösendem Bildmaterial, umgesetzt im Digitaldruck auf verschiedensten Medien. In unserer Hotellobby in Halle 13, Stand O65 fachsimpeln Sie mit unserem Druckpartner Photofabrics über Materialien und den Druck, treffen pullPIX, die Bildagentur-Experten für hochauflösendes Bildmaterial und tauschen sich mit dem dlv Netzwerk Ladenbau zu aktuellen Trends und Highlights im Interior Design aus. Hier sehen Sie auch imposante Leuchtwände von KREA und Akustiklösungen von Primex.

Das Highlight zum Fokustag Interior Design am 9. Januar 2020 ist das Interior Design-Business Meet-up. Hier lernen Sie Hersteller und Profis mit Projekterfahrung kennen, die Ihnen Neuheiten zeigen, die wirklich neu, innovativ und gut verbaubar sind. Hier gibt’s Material und Technologie zum Anfassen und Ausprobieren, die Möglichkeit über Projekte zu sprechen und Ihre Fragen mit unseren Experten zu klären. Eine Expertin von Aslan Schwarz ist dabei und informiert über selbstklebende Spezialfolien und deren Einsatzmöglichkeiten. Und Sie treffen Digitaldruck-Spezialisten der lmns-group, die Sie über die aktuellen Trends im digitalen Großformatdruck informieren werden.

Also: Save The Date und Termine vormerken:

13.00 – 14.00 Uhr: Interior Design-Business Meet-up in der viscom VIP Lounge. Eine Stunde vollgepackt mit Produkt-Pitches, Neuheiten und Expertenaustausch.

14.00 – 15.00 Uhr: Interior Design Panel mit Talks und Best Practice zu Materialtrends, Drucktechnologie und Innovationen.

Ab 15.00 Uhr: Auf zu den viscom-Ausstellern: Beim Gang über die Messe gibt’s vertiefende Infos und mehr Neuheiten zum Thema.

Bitte vormerken: Die Teilnehmerzahl beim Interior Design-BusinessMeet-up ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bei Christian Dissen an.

Alle Infos zum Trend-Thema Interior-Design auf der viscom und dem Vortragsprogramm am 9. Januar 2020 finden Sie hier.

Aufmacher Bild: unsplash.com