importplus bietet Alltagsmasken in individuellem Design

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 27.04.2020

Die importplus GmbH mit Sitz in Ludwigslust, langjährig erfahren in der Gestaltung und Produktion von qualitativ hochwertigen Werbeartikeln in Fernost und Europa, hat aufgrund des großes Bedarfes und durch die Einführung der Maskenpflicht ein Produktprogramm verschiedener Alltagsmasken für Erwachsene und Kinder aufgelegt, das es dem Werbemittelhandel erlaubt, seine Industriekunden anzusprechen und ein auf deren CI zugeschnittenes Produkt anzubieten: „Kundenbindung, Geschäftskontakte auch für die Zeit nach Corona und vor allem auch Geschäftsmöglichkeiten, während wir alle mit dieser Krise kämpfen. In unserer Branche gibt es ja viele kleine Unternehmen mit nur wenigen Mitarbeitern, die nicht einfach so auf einen anderen Geschäftszweig umschwenken können. Medizinisch-chirurgische Masken müssen dem medizinischen Personal vorbehalten bleiben. Daher haben wir unsere Angebotspreise so festgelegt, dass eine Werbemittelagentur dem Industriekunden ein faires Angebot machen und Umsatz generieren kann“, so importplus-Geschäftsführerin Sabine Lenz zum Angebot ihres Unternehmens.

Die in verschiedenen Formen verfügbaren Alltagsmasken sind wiederverwendbar, vielfach waschbar und für Erwachsene und Kinder in verschiedenen Größen. Das Material ist weiches, hautsympathisches Polyester in zwei verschiedenen Qualitäten, angenehm zu tragen und nur 10 Gramm leicht. Die Masken sind CI konform individualisierbar per CMYK Sublimationsdruck (Pantonefarbe wird mitgedruckt) oder unbedruckt in mehreren Standardfarben erhältlich. Nach der gründlichen Handwäsche sollten die schnell trocknenden Masken mit kochendem Wasser desinfiziert werden. Die Lieferzeiten gibt importplus mit „ca. 3 Wochen nach Freigabe“ an.
Alle weiteren Details unter: info@importplus.dewww.importplus.de