Eine Schriftart sagt viel mehr als Worte

Caroline Zöller

Veröffentlicht am 29.04.2020

Typografie trägt neben dem Inhalt der Worte auch Informationen. Das Design einer Schrift wirkt identitätsstiftend.

Typografie kann die Persönlichkeit einer Marke ausdrücken. Die Buchstaben unterstützen die Markenbotschaft allein durch ihre Form. Das Buch „Type for Type: Custom Typeface Solutions for Modern Visual Identities“ zeigt anhand verschiedener Fallstudien und Portraits bekannter Type-Designer diesen subtilen Wirkungsbereich von Schrift. Anhand von Beispielen beschreibt das Buch, wie die visuelle Wahrnehmung von Typografie das Verhalten beeinflussen kann. Schriftdesigner konstruieren mit ihrer Gestaltsprache Gefühle und Stimmungen. Konzerne schaffen mit typgrafischen Marken Identität und Lebensgefühl. Denn Typografie kann Botschaften transportieren und ist durch Formenvielfalt in der Lage, sie gezielt zu verstärken.

Kaffee ist nicht gleich Kaffee

Über diese Art von optischer Führung referiert die Typografie-Spezialistin Sarah Hyndman in diesem Video.  Am Beispiel des Worts „Coffee“ erklärt sie die Symbiose zwischen Schriftart und Wahrnehmung und schreibt den Fonts spezielle Attribute zu.

B ist cremig und süß. D ist stark und teuer. Die Schriftart setzt hier durch ihre Optik klare Impulse. Welche Schriftart schmeckt den Kunden am besten? Welchen Kaffee kaufen sie aufgrund welcher Schriftart? Welcher interessiert eher weniger? Alles wichtige Fragen für Kaffeehersteller und ausschlaggebend für die Entscheidung über die Hausschrift oder den Markenauftritt.

Die Design Agentur Collins visualisiert mit einer Schriftart eine ganze Marketing-Kampagne für das Exploratorium in San Francisco und bringt damit das Inhaltliche auf den Punkt: Riesige, luftgefüllte Skulpturen in einer Kunstausstellung.

Die Agentur inszeniert mit der speziellen Typografie aus blauen, aufgeblasenen Buchstaben den Kern der Ausstellung. Eine gelungene Kombination aus Werbekommunikation auf verschiedenen Medien und einer Schriftart, die auf Punkt bringt, was die Besucher der Ausstellung erwartet.

Bilder
Coffee: Sarah Hyndman, typetasting.com
Exploratorium: Collins