Wirtschaft ist wieder optimistischer

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 26.08.2020

Seit dem Tiefpunkt im April bessert sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft kontinuierlich. Bereits zum vierten Mal zeigt der vom Münchner Ifo-Institut erhobene Geschäftsklima-Index, dass die hierfür befragten Manager ihre aktuelle Lage und ihre Geschäftsaussichten günstiger einschätzen als zuvor. Im August stieg die wichtige Kennzahl um weitere 2,2 auf 92,6 Punkte. Im April war der Index auf ein historisches Tief von 74,2 Punkten gesunken, im Juli stand er bereits wieder auf 90,4 Punkten. Insgesamt variieren die Einschätzungen je nach Wirtschaftszweig. Im verarbeitenden Gewerbe hat sich die Auftragslage verbessert, auch schaut man hier etwas optimistischer in die Zukunft. Auch Dienstleister waren deutlich zufriedener als zuvor, während die Lage im Handel weiter angespannt bleibt, vor allem im Großhandel. Wieder steigende Infektionszahlen, Reisewarnungen und eventuelle neue Einschränkungen bereiten jedoch vielen Unternehmen weiterhin Sorgen. Für den Geschäftsklima-Index werden monatlich die Manager von rund 9.000 Unternehmen befragt.

Foto: © Friends Stock – stock.adobe.com