Porzellan-Hersteller schafft Perspektiven

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 23.09.2020

Nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung zur Kauffrau für Büromanagement wird Selina Schaible als erste Auszubildende bei Mahlwerck Porzellan in Kolbermoor in eine Festanstellung übernommen. Für die Ausbildung im Unternehmen zeichnet Heinrich Marx verantwortlich. „Beide sind für unser Unternehmen ein Glücksfall“, so Geschäftsführer Tobias Köckert. Selina Schaible wird in der Kundenberatung tätig sein und freut sich auf die bevorstehenden Herausforderungen.

Bild: Glückliche Geschäftsführung mit ihren „Glücksfällen“ (v. l.): Mahlwerck-Geschäftsführer Tobias Köckert, Selina Schaible, Ausbildungsleiter Heinrich Marx, Mahlwerck-Geschäftsführerin Heike Hampel-Rudolph 

Bild: Mahlwerck Porzellan