Neue Bestellplattform für Händler

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 29.09.2020

Ab sofort gibt es für Werbeartikelhändler eine neue Möglichkeit von mypromo, der Vernetzungsplattform für die Werbeartikelwirtschaft, zu profitieren. mypromo order nennt sich das neue Angebot, das erstmals auf der GWW-Trend im September 2020 in Mainz vorgestellt wurde. „Wir wollen den Nutzen und die Vorteile von mypromo bieten, auch wenn ein Partner bei uns zunächst keinen offenen Whitelabel-Shop für seine Kunden etablieren möchte“, erklärt Geschäftsführerin Heike Lübeck. So entstand die Idee einer Bestellplattform für Händler mit dem mypromo-Sortiment und auf Basis der mypromo-Technologie. Mit mypromo order kann jeder Berater konventionell generierte Aufträge online erfassen und damit alle Vorteiler der mypromo-Automatisierung nutzen: die automatisierte Prüfung und Optimierung der Druckdaten, die direkte Visualisierung des Werbeeindrucks und die automatische Weiterleitung des Auftrags an den Lieferanten. Die online erstellten Werbeeindrucke lassen sich bis zur finalen Freigabe durch den Kunden zwischenspeichern. Zudem kann der Händler im mypromo-Backend Trackinginfos einsehen und erhält die Auftragsdaten als GWW-Datei (dadurch entfällt die lästige Doppelerfassung).

Zuverlässigkeit und erhöhte Geschwindigkeit bietet mypromo nicht nur für die Kundenbetreuung: Alle Artikel bei mypromo zeichnen sich durch eine valide Angabe der Verfügbarkeit und fixe Lieferzeiten und Komplettpreise inklusive Druck und Fracht aus. Durch die Fokussierung auf die Topseller sind viele Produkte in wenigen Tagen lieferbar. So können die Händler ihren Kunden Services bieten, die in einem herkömmlichen Offline-Bestellablauf nur schwer oder gar nicht zu realisieren sind, heißt es bei mypromo. Weitere Infos: www.mypromo-service.com/mypromo-order