Showroom als „Erlebniswelt Werbeartikel“

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 08.10.2020

Im August konnte das Team der Kreativagentur rund um Werbeartikel werbemax aus Amerang in ein neu errichtetes Bürogebäude umziehen. Aufgrund des Wachstums der letzten Jahre galt es mehr Raum zu schaffen. Der Fokus wurde hierbei vor allem auf zeitgemäße, ergonomische Arbeitsplätze für das Team sowie einer völligen Neuinszenierung des Showrooms gelegt. Für diese Aufgabenstellung wurde eine Innenarchitektin aus dem Bereich Ladenbau verpflichtet. Viele Erfahrungen aus der Gestaltung moderner Fachhandels-Stores ergaben spannende Ideen für die Planung des neuen Showrooms, der unter dem Arbeitstitel „Erlebniswelt Werbeartikel“ entstand.

werbemax legt seit vielen Jahren besonderen Wert auf feste Partnerschaften und oftmals exklusive Lieferantenbeziehungen in Sortimentsbereichen. Im neuen Showroom wurde dies mit „Shop-in-Shop“-Inseln für die Markenpartner umgesetzt. Ein wichtiger Teil der Ausstellung ist auch der „Best practice“-Bereich mit Referenzen und Beispielen von Lieferanten, um den Kunden die Vielfalt des Werbeartikeleinsatzes anhand von Beispielen zu präsentieren. werbemax setzt bereits seit 10 Jahren als Vertriebsinstrument voll auf den Showroom. Außendienst-Termine bei Unternehmen finden nur noch nach ausführlichen Briefinggesprächen vorab zur anschließenden zielgenauen Präsentation statt. Inzwischen hat sich das Verhältnis der Termine von Showroom zu Außendienst auf 90% im Showroom in Amerang gewandelt. „Unsere Kunden, aber auch Interessenten, nutzen diese Live-Präsentation mit kompetenter Beratung bei uns sehr gerne. Die Exklusiv-Termine sind super effektiv für beide Seiten. Der Kunde profitiert von der persönlichen Beratung und Ideenfindung. Wir als Händler gewinnen absolute Nähe zum Kunden und können zielgenaue Ideen vor Ort entwickeln. Das erfordert aber immer neue Ideen, wie man den Showroom in Szene setzt. Zweimal im Jahr wird das Sortiment zu 80% komplett gedreht. Durch Schwerpunkte wie Trends, Einsatzzwecke und Themen schafft man laufend neue Impulse. Im Jahr 2019 konnten wir 160 verschiedene Unternehmen mit 317 Ansprechpartnern vor allem aus dem Marketing in Amerang begrüßen“, so Geschäftsführer Christian Höfling.

Der Zeitpunkt für den Ausbau und den Umzug war natürlich während einer Krise schwierig und viele Entscheidungen mussten abgewogen werden. Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Gerhard Bezold hat sich in den letzten Monaten jedoch nicht von den Zielen abbringen lassen und konsequent die Planungen auch in die Tat umgesetzt. Das Ergebnis sind moderne Büroräume mit vielen Details. Puristisches Design wie Beton-Optik und Farbspiele wechseln sich mit der gewohnten Bodenständigkeit wie Altholz-Möbel von Schreinerhand und Naturmaterialien ab. Die Mitarbeiter erhielten ein modern ausgestattetes Büro mit Schallschutz- und Kühldecke, Arbeitsinseln unter neuesten ergonomischen Ansprüchen und vor allem mehr Platz geschenkt. Mit nun über 550qm Bürofläche hat man für die 10 Mitarbeiter tolle Möglichkeiten zum variablen und flexiblen Arbeiten geschaffen. Schwerpunkt waren hier auch die Pausenräume mit eigener, neuer Küche sowie ein überdachter Balkon für Pausen an der frischen Luft. Gerhard Bezold ist überzeugt, dass sich die Investition bezahlt macht: „Mein Team soll sich hier frei entfalten können und in den 9-10 Stunden am Tag absolut wohl fühlen. Das Arbeitsumfeld ist sicherlich inzwischen eines der wichtigsten Bindungsinstrumente im Personalmarketing. Daher habe ich mich hier bei der Planung und Umsetzung darauf fokussiert.“ www.werbemax.de

Bild: Das Herz der neuen werbemax Räumlichkeiten bildet der Showroom mit „Shop-in-Shop“-Inseln für die Markenpartner.