Zum Tode von Harald Mahlich

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 19.11.2020

Harald Mahlich, Geschäftsführer der ​SOURCE Gesellschaft für verkaufsfördernden Produkte mbH​, ist am 14.11.2020 im Alter von nur 60 Jahren, nach einem tragischen Treppensturz im Urlaub, verstorben.

Der gebürtige Wiesbadener ist seiner Heimatstadt während seiner gesamten Karriere treu geblieben. Nach Abitur und Berufsausbildung stieg er schon bald zum Leiter des internationalen Werbeartikel-Einkaufs eines weltweit tätigen Konzerns auf. Später machte er sich als freier Produktioner selbständig und richtete sein Geschäft mit großem Erfolg auf Werbeartikel aus. 1993 gründete er das Unternehmen SOURCE, das seit den 2000er Jahren als einer der Pioniere im Bereich Werbeartikel Online-Handel gilt. Im Gespräch mit dem PSI Journal betonte er einmal, dass er SOURCE dennoch nicht als reinen Online-Vertrieb positioniert, sondern die Kernkompetenz des Unternehmens in der Synergie zwischen Online-Plattform, Beratung und persönlichem Kundenkontakt sieht. Auf den Kunden einzugehen und ihn auf allen Kanälen professionell zu bedienen war und ist das Credo des Unternehmens, das nun von seinen Söhnen Johannes und Christian in seinem Sinne weitergeführt wird. Harald Mahlich hatte sich schon vor geraumer Zeit weitestgehend aus dem operativen Geschäft zurückgezogen und seine Nachfolge geregelt.  ​www.source-werbeartikel.com