„Überbrückungshilfe“ bis zur PSI 2021 – Ihre Einladung

Alessia Kehler

Veröffentlicht am 16.12.2020

Ein Januar ohne PSI? 2021 ist dies leider der Fall. Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie findet Europas größte Werbeartikelmesse nicht, wie eigentlich geplant, vom 12. bis 14. Januar 2021 in Düsseldorf statt, sondern vom 18. bis 20 Mai. Um den Jahresauftakt dennoch nicht ungenutzt zu lassen, laden die vier Werbeartikellieferanten TROIKA, Fare, uma Schreibgeräte und Hachenburger Pils dazu ein, sich digital einen Überblick über ihre Neuheiten zu verschaffen: Quasi als „Überbrückungshilfe“, bis die PSI die Branche wieder unter einem Dach in Düsseldorf zusammenbringt. Als PSI freuen wir uns über die Einladung und stehen als Ansprechpartner ebenfalls während des Events zur Verfügung.

Das steht auf dem Programm:

Innerhalb von jeweils zehn Minuten stellen die einladenden Händler und Lieferanten ihre Neuheiten und Topseller vor. Auch ein Überblick über die Highlights der kommenden PSI steht auf dem Programm. Das heißt konkret:

  • Live-Preview der Neuheiten verschiedener Lieferanten
  • digitales Verkaufsmaterial + Videos zum Versand an Ihre Kunden
  • Live-Moderation und Chat inkl. Möglichkeit für direktes Feedback und Austausch

Die „Überbrückungshilfe“ wird auf Youtube per Liveübertragung stattfinden und startet am 12. Januar 2021 ab 10 Uhr. Angesetzt sind etwa 75 Minuten.

Alle weiteren Informationen zum Event sowie die Anmelde-Informationen erhalten Sie unter www.ue-hilfe.de.