Diesmal ein Duo: Die Farben des Jahres 2021

Caroline Zöller

Veröffentlicht am 06.01.2021

Die Nachfrage eines Journalisten war 1999 der Auslöser, um erstmals eine Farbe des Jahres zu küren. Seitdem verkündet Pantone im Januar, den Trendton der kommenden Monate.

An der Schwelle zum neuen Jahrtausend erkundigte sich ein Journalist beim Pantone Color Institute, welche Farbe die Zukunft prägen könnte. Die Experten entschieden sich damals für ein Hellblau namens 15-4020 Cerulean. Seitdem ermittelt das Unternehmen – unter Berücksichtigung verschiedener gesellschaftlicher Aspekte – die Farbe für die kommenden Monate und beeinflusst damit weltweit Kreativentscheidungen von Marken und im Marketing.

„Die Pantone-Farbe des Jahres spiegelt wider, was sich in unserer globalen Kultur abspielt und drückt aus, wonach die Menschen suchen und worauf die Farbe hoffentlich antworten kann“, erläutert Laurie Pressman als Vizepräsidentin des Pantone Color Institutes die Auswahlkriterien. „Da die Gesellschaft Farbe weiterhin als eine wichtige Form der Kommunikation und als Möglichkeit anerkennt, Gedanken und Ideen auszudrücken, nutzen viele Designer und Marken die Sprache der Farbe, um ihre Botschaften zu vermitteln.“

Grau und Gelb für 2021

Für dieses Jahr fiel die Wahl gleich auf zwei Farben: PANTONE 17-5104 Ultimate Gray und PANTONE 13-0647 Illuminating – ein strahlendes Gelb. Es sind Farben, die gegensätzlicher nicht sein können, sich aber zu einer aufstrebenden Paarung zusammenfinden und ein Gefühl der Nachdenklichkeit mit dem optimistischen Versprechen eines sonnigen Tages verbinden.

„Die Auswahl von zwei unabhängigen Farben hebt hervor, wie verschiedene Elemente zusammenkommen, um ein Gefühl der Stärke und Hoffnung auszudrücken. Es soll sowohl beständig als auch aufbauend wirken und die Idee vermitteln, dass es um mehr geht, als um einen Ton oder eine Person. Die Verbindung des Ultimate Gray mit dem leuchtenden Gelb Illuminating unterstreicht eine positive Botschaft, die von Stärke getragen wird“, betont Leatrice Eiseman, Executive Director des Pantone Color Institute. Praktisch und felsenfest, aber gleichzeitig wärmend und optimistisch, sie diese Farbkombination, die uns Widerstandskraft und Hoffnung gebe. „Wir müssen uns ermutigt und erhoben fühlen, das ist essentiell für den menschlichen Geist.“

Die Kombination von Gelb und Grau erzeugt ein visuelles Signal. Die Kopplung des freundlichen, hellen Tons mit dem ruhigen, eher unauffälligem Grau, schafft in der visuellen Kommunikation Vitalität mit einem festen Fundament von Zuverlässigkeit.

Weitere Farbtrends

Die Kreativen der Bildagentur Shutterstock ermitteln ebenfalls die Farben des Jahres. Sie steuern  mit ihren Vorschlägen jedoch in eine etwas andere Richtung. Shutterstock ermittelt aus den aktuellen Bildsuchen und Downloads die aktuell angesagten Farbtöne. 2021 steht dabei ganz im Zeichen einer reichen, natürlichen Farbpalette, die den Wunsch ausdrückt, nach draußen zu gehen und dem Alltag zu entfliehen. Es dominieren Naturtöne und gedeckte Farben. Gleich drei Töne hat die Bildagentur für dieses Jahr ausgerufen: Champagner, Gold und Grün.

Globale Unterschiede

Darüber hinaus benennt Shutterstock die Top-Farben für 20 Länder rund um den Globus und weist hier auf die kulturellen Unterschiede und jeweiligen Lebensumstände hin. Für Deutschland wurde es ein dunkles Magenta mit dem Color Code #8b008b.

Bei der großen Farbvielfalt der verschiedenen Anbieter scheint eines sicher: 2021 verspricht ein buntes Jahr zu werden.

Bild: Pantone Color Institute