Daniel Thywissen wird Dozent an der DAMK

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 27.01.2021

Daniel Thywissen, Geschäftsführer des Meerbuscher Werbeartikel-Händlers S&P, ist von der Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation (DAMK) zum Dozenten berufen worden. Der 41-Jährige, der seit 2015 gemeinsam mit Carsten Lenz Ausrichter der Werbeartikelmesse NRW in Düsseldorf ist, übernimmt den Themenkomplex Messemarketing. „Da ein erfolgreicher Messeauftritt auch vom nachhaltigen Eindruck lebt, haben wir uns mit der Akademie verständigt, die Inhalte der Werbeartikel-Wirkungs-Studie des GWW in den Lehrplan zu integrieren“, berichtet Daniel Thywissen.

Thywissen hatte 2006 die DAMK mit Diplom abgeschlossen. Nun folgte er der Anfrage des Lerninstituts, das Mitglied in der bundesweiten „Konferenz der Akademien“ ist. Daniel Thywissen: „Dieser Lehrstuhl bietet die Möglichkeiten, zukünftigen Entscheidern die Bedeutung und Leistungsstärke von Werbeartikeln frühzeitig beizubringen. Ich erhoffe mir mittelfristig einen Imagegewinn für unsere Branche. Es ist von zentraler Bedeutung, dass Werbeartikel künftig bei Budgetfragen von Unternehmen aktiv berücksichtigt werden.“

Daniel Thywissen plant, die aktuelle Einbindung von 3 Lerntagen auf bis zu 10 Vortrags-Elemente auszubauen. „Es gab mit Frank Jansen und Ronald Eckert einen ersten Austausch, diese Grundlagen in die Lehr-Arbeit des GWW einzubringen. In der gemeinsamen Anstrengung mit dem Verband werden wir zu einer Verbesserung unserer Wahrnehmung im Marketing kommen“, ist sich Thywissen sicher. www.sp-werbeartikel.de