Wertvolle Hilfe für Benachteiligte

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 15.02.2021

Textilspezialist Malgrado aus Bergisch Gladbach hat 34.400 dreilagige OP-Masken an wohltätige Einrichtungen gespendet. Davon gingen 20.000 Stück an Tafel Deutschland e. V. und 14.400 an Orienthelfer e. V., einem Verein, dem sich Malgrado besonders verpflichtet fühlt. Die Maskenspende wurde in den Libanon gebracht und dort an fünf Krankenhäuser verteilt. Über die Tafel Deutschland werden sozial schwächer gestellte Menschen mit den OP-Masken versorgt. Im Zuge der Corona-Pandemie fragen bei den Tafeln mittlerweile auch Menschen nach, die vorher nicht auf externe Hilfe angewiesen waren. Gleichzeitig zeigt sich, dass Menschen, die bereits vor der Corona-Pandemie zu den Tafeln kamen, momentan nicht erreicht werden. Vor allem ältere Menschen, die ein Viertel der Tafel-Kundschaft ausmachen, nehmen das Angebot der Tafeln aus Angst vor Ansteckung aktuell nicht wahr. Hier sollen die Masken nun wertvolle Unterstützung bieten. http://www.malgrado.de