Umweltfreundlich vom Wald bis ins Wohnzimmer

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 13.04.2021

Bleistiftspezialist Reidinger steht aus Tradition und hoher Überzeugung für seine nachhaltigen Schreibgeräte aus Holz. Das hohe Engagement des Unternehmens wurde nun mit der FSC-Zertifizierung für alle seine Stifte gewürdigt. Das begehrte Gütesiegel ist der offizielle Nachweis, dass das europaweit agierende Unternehmen über eine lückenlos funktionierende Produktkette für Bleistifte und Buntstifte verfügt.

Gelebter Umweltschutz in jeder Produktionsphase

Gefertigt werden Reidinger Bleistifte und Buntstifte aus FSC-zertifiziertem Lindenholz mit kurzen Lieferketten aus europäischer Produktion. Dank eines innerbetrieblichen Qualitätsverfahrens sind die FSC-zertifizierten Materialien in jeder Phase vom Wald bis zum Endkunden identifizierbar. Bis ins Detail achtet das Team auf faire Bedingungen für Umwelt und alle am Produktionsprozess Beteiligten.

Nachhaltigkeit bis ins Detail

Kontinuierlich arbeitet der Bleistiftspezialist an seinem Nachhaltigkeitskonzept. Am Standort Hammelburg zum Beispiel senken Biogas, Naturstrom, Solarenergie, e-Mobilität und Ladestationen Emissionen, vermeiden den Einsatz fossiler Rohstoffe und verringern den sonstigen Ressourcenverbrauch. Alle CO2-Emissionen von der Produktion über die Zustellung bis zur Entsorgung werden kompensiert. Das heißt: Jedes Reidinger Produkt ist zu 100% klimaneutral.

Jeder Stift ein Umweltbotschafter

„Ab sofort lässt sich das geschützte und werbewirksame FSC-Logo ohne Mehrkosten zusätzlich zum gewählten Druckmotiv auf unseren Stiften und Verpackungen anbringen“, erklärt Norbert Reidinger. Die Kunden zeigen so, dass sie mit der Wahl ihrer Werbegeschenke nachweislich auf Umweltschutz achten. „Jeder Reidinger Stift wird so zum Botschafter für eine bessere Welt“, freut sich das seit über 35 Jahren erfolgreich am Markt agierende Unternehmen. Weitere Informationen unter: Tel. +49 9732 91050 • info@reidinger.dewww.reidinger.de