Designwettbewerb: Petra Lassahn in Expertenjury

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 29.04.2021

Hygienespender zu verschönern und damit einen neuen visuellen Designstandard für die Eingangsbereiche von Büros, Shops, Krankenhäusern und öffentlichen Gebäuden zu etablieren. Dieser Gedanke steht hinter dem Kreativ-Wettbewerb von Manuel Potter, Geschäftsführer von KOMPAGNON communications sowie Spezialist für Werbemittellösungen und Werbetechnik, und seinem Wettbewerbspartner Bernd Gröner, Geschäftsführer Werbetechnik Fachhandel GRÖNER. Die Aufgabe: Eine touchless Desinfektionssäule soll komplett foliert werden. Designer, Agenturen, Werbetechniker und Wrappingexperten sind aufgerufen, zum Thema „#FUTURETOGETHER“ ein Design einzureichen. Gefördert wird der Wettbewerb durch die beiden Folienhersteller ASLAN aus Overath bei Köln und Avery Dennison mit Zentrale in Glendale/Kalifornien.

Petra Lassahn gehört zur Expertenjury

Eine Expertenjury, der auch Petra Lassahn, Director des PSI angehört, wird im Anschluss über das Gewinnerdesign entscheiden, das dann auf eine Desinfektionssäule gewrappt wird. Neben Petra Lassahn gehören auch Christine Moosmann (Chefredakteurin Grafikmagazin), Rüdiger Maaß (Geschäftsführer f:mp. Fachverband Medienproduktion), Bernd Gröner, Michael Althoff (Geschäftsführer YELLOTOOLS) und Wolfgang Plonner (Geschäftsführer Fachzeitschrift werbetechnik) zu den Juroren. Die Säule wird zum Ende des Wettbewerbs an eine karitative Einrichtung gespendet.

Anmeldeschluss ist der 21. Mai 2021. Designs können bis zum 25. Juni 2021 eingereicht werden. Das Gewinnermotiv ist mit 750 Euro Preisgeld dotiert, der zweite Preis mit 500 Euro und der dritte Preis mit 250 Euro. Dazu erhalten die drei Gewinner Sachpreise der Wettbewerbs-Sponsoren.

Alle Details zum Wettbewerb, zu den Teilnahmebedingungen und Designvorlagen finden Interessenten auf www.desinfection.global/designwettbewerb

Bild: shutterstock_197903273_Bild-ID_197903273;.jpg