Mit diesen 3 Tricks beleben Werbeartikelhändler das digitale Geschäft

Olesja Kehler

Veröffentlicht am 05.05.2021

Mit welchen Geschichten bleibt man seinen Kunden in Erinnerung? Welche Webseiten verkaufen besonders gut? Und wie nutzt man die sozialen Medien richtig für sein Business? Dies sind nur einige der tagtäglichen Fragen eines Werbeartikelhändlers. Antworten bieten vom 19. bis 21. Mai die praktischen Workshops der PSI Digital.

Trick 1: Die richtige Story

Ob es darum geht, Aufmerksamkeit zu erregen, ein bereits bestehendes Interesse zu vertiefen, ein Bild zu justieren oder eine Kaufentscheidung auszulösen: Kommunikation ist Maßarbeit. Die dahinterstehende Geschichte ist dabei ebenso wichtig, wie der Text, der den Leser abholt und ihm relevante Informationen vermittelt. Welche Arten von Text es gibt und wie Geschichten, passend zum Kommunikationsziel, geschrieben werden, erklärt Caroline Zöller, Geschäftsführerin der Forteam Kommunikation GmbH, in ihrem Kurzworkshop am 19. Mai ab 16 Uhr.

Trick 2: Eine aktive Webseite

Webseiten sind mehr als eine bloße Präsenz-Seite. Webseiten müssen aktiv verkaufen. Mit der richtigen Mischung aus Image und Information entsteht der richtige Impuls beim Interessenten. So werden aus Interessenten Kunden. Und aus Kunden wiederkehrende Aufträge für den Handel. Was Webseiten heute brauchen und wie sie online besser verkaufen, zeigt Manuel Potter, Geschäftsführer von Potter Promotion am 19. Mai ab 17 Uhr und am 21. Mai ab 13 Uhr in einem halbstündigen Kurzworkshop.

Trick 3: Verkaufserfolge durch Social Selling nachhaltig steigern

Die Zeiten, in denen Instagram, Facebook und Youtube nur für den privaten Gebrauch genutzt wurden, sind längst vorbei. Heute nutzen Unternehmen Newsfeeds und Storys, um hier ihre Produkte zu platzieren und so eine große Zielgruppe auf sich aufmerksam zu machen. Wie die sozialen Medien ticken und wie sie als lukrative Verkaufskänale genutzt werden können, erklärt Christian Vith von der Werbeagentur Reiber Marketing in seinem Kurzworkshop am 20. Mai ab 14.45 und am 21. Mai ab 12.30 Uhr.

Jetzt kostenfrei registrieren

Die Workshops sowie das gesamte Programm stehen den Besuchern der PSI Digital kostenfrei zur Verfügung. Wer die Live-Workshops verpasst hat, kann sie ab dem Folgetag für die Dauer der gesamten digitalen Veranstaltung auch on-demand in der Mediathek abrufen.

*PSI-Mitglieder können sich am 19. Mai ab 12 Uhr direkt mit ihrer PSI-Nummer und Passwort direkt einloggen