All-Over-Print von Naht zu Naht

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 10.06.2021

Für alle, die noch mehr Platz für ihre kreativen Botschaften brauchen, bringt mbw® ab sofort unbegrenzt Farbe ins Spiel. Denn wer mit den Styles für die beliebten Plüschartikel aus Wanderup werblich noch besser punkten möchte, kann dies jetzt dank All-Over-Print Veredelung tun. Mit diesem Verfahren wird die vollflächige Bedruckung von Textilien zum Kinderspiel, da im All-Over-Print randlos – von Naht zu Naht – gedruckt wird. Bei der Wahl des Motivs sind nahezu keine Grenzen gesetzt. So sind nun auch sehr auffällige Motive und komplexere Designs fotorealistisch und flächendeckend druckbar. Besonders für Werbezwecke bietet der All-Over-Print eine tolle Möglichkeit, über große bedruckte Flächen Aufmerksamkeit zu erzeugen und detailgetreue Designs wie beispielsweise die von Unternehmens-, Sport- oder Clubbekleidung CI-konform nachzubilden.

Bereits ab einer kleinen Menge (50 Stück) lässt sich ein vollflächiger Digital-All-Over- Druck des Wunschmotivs umsetzen. Dabei wird viel Wert auf Qualität und Design, aber auch auf Nachhaltigkeit gelegt. Für diese besondere Form der Individualisierung wird 100% recyceltes Material – Ocean Plastic – verwendet. „Noch nie war es so einfach, individuelle Kundendesigns auf großen bedruckten Flächen gleichermaßen aufmerksamkeitsstark sowie detailgetreu abzubilden und das absolut nachhaltig und handmade in Germany“, betont mbw-Geschäftsführer Jan Breuer. Näheres sowie Beratung unter: www.mbw.sh