Nachhaltige Workwear mit Grünem Knopf

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 07.07.2021

Die Karlowsky Fashion GmbH zeigt mit ihren Neuheiten für das Jahr 2021 welche Themen im Workwear-Bereich die kommenden Jahre bestimmen werden: Nachhaltigkeit, Transparenz und sehr viel Liebe zum Detail. Die Zertifizierung mit dem staatlichen Siegel Grüner Knopf ist hier erst der Anfang und legt den Grundstein für die Workwear der Zukunft.

Seit über 129 Jahren ist Karlowsky® fest im internationalen Markt für Berufsbekleidung verankert. Neben den Werten Tradition, Innovation und Qualität setzt das Magdeburger Traditionsunternehmen voll auf das Thema Nachhaltigkeit. „Unsere neuen nachhaltigen Produkte sind eine Investition in die Zukunft unseres Planeten und sollen einen grundlegenden Wandel anregen“, so Geschäftsführer Thomas Karlowsky. Größtmögliche Transparenz ist ein Schlüssel zu nachhaltigem Handeln. Das Unternehmen hatte sich daher bereits 2019 dazu entschlossen, sich und seine Produkte mit dem staatlichen Siegel Grüner Knopf zu zertifizieren. Zur Erreichung dieses Ziels wurden schnell die international renommierten Produktsiegel GOTS (Global Organic Textile Standard) und GRS (Global Recycled Standard) angestrebt. „Es freut uns sehr, bereits in diesem Jahr eine Kollektion anbieten zu können, die diesen angesehenen nationalen und internationalen Standards entspricht“, ergänzt Karlowsky.

Nachhaltigkeit auf ganzer Linie

Als eines von gerade einmal knapp 60 Unternehmen hat Karlowsky® seit diesem Jahr den Grünen Knopf inne. „Wir sind natürlich stolz auf das erreichte, es war ein hartes Stück Arbeit, aber zurücklehnen können und werden wir uns noch nicht. Viele weitere Herausforderungen liegen in den kommenden Jahren noch vor uns – ob als Unternehmen oder insgesamt als Gesellschaft“, so Karlowsky weiter. Das Ziel einer der nachhaltigsten Produzenten von Workwear in den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Medizin, Pflege, Wellness und Kosmetik zu werden, ist fest in den Unternehmensleitlinien verankert.

Klarheit und Vertrauen

Der Grüne Knopf ist ein staatliches Siegel für nachhaltig hergestellte Textilien. Er gibt Verbraucherinnen und Verbrauchern Orientierung beim Einkauf und stellt verbindliche Anforderungen, um Mensch und Umwelt im Produktionsprozess von Textilien zu schützen. Insgesamt müssen 46 anspruchsvolle Sozial- und Umweltkriterien eingehalten werden – von A wie ‚Abwassergrenzwerte‘ bis Z wie ,Zwangsarbeitsverbot‘. Das Besondere am Grünen Knopf: Neben dem Produkt wird immer auch das Unternehmen als Ganzes überprüft. Damit ist der Grüne Knopf das erste staatliche Siegel, das systematisch prüft, ob Unternehmen in ihrer Lieferkette ihrer menschenrechtlichen und ökologischen Sorgfaltspflicht nachkommen. Der Staat legt die Kriterien und Bedingungen fest – das schafft Klarheit und Vertrauen. Unabhängige Prüfstellen kontrollieren die Einhaltung der Kriterien.

Workwear der Zukunft  

Die Zertifizierungen mit dem Grünen Knopf und den beiden internationalen Produktsiegeln GOTS und GRS bildet das Fundament für die zukünftige Produktentwicklung und -fertigung bei Karlowsky®. Dabei wird Karlowsky® als Hersteller bei den Themen Nachhaltigkeit, Qualität und Sicherheit für Mensch und Umwelt ihrer Vorreiterrolle gerecht – mit Berufsbekleidung, die durch ihren ausgefallenen Stil nicht nur die Gegenwart prägt, sondern die Zukunft (mit-)gestaltet, ganz der Devise „Sustainable Fashion Now!“ verpflichtet. – Alle neuen Produkte von Karlowsky® können in der druckfrischen Broschüre NEW STYLES 2021 entdeckt werden, die über die Webseite des Unternehmens angesehen oder bestellt werden kann. www.karlowsky.de