Die neuen „Stifte“ bei Schneider

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 02.09.2021

Pünktlich zum 1. September 2021 konnte die Schneider Schreibgeräte GmbH vier neue Auszubildende und eine neue Studentin bei sich begrüßen. Zur besseren Eingliederung ins Schneider-Team gab es auch dieses Jahr die sogenannten „Azubi-Tage“, deren Programm von den Auszubildenden selbst konzipiert und gemeinsam mit ihren Ausbildern durchgeführt wurde.

Im kaufmännischen Bereich beginnt Noemi Günthner ein Studium an der DHBW.Julian Moosmann und Raphael Schwarzwälder erlernen den Beruf des Werkzeugmechanikers. Nico Allgeier hat die Ausbildung zum Mechatroniker und Elena Moosmann im Logistikzentrum „blulog“ zur Fachkraft für Lagerlogistik begonnen. www.schneiderpen.com

Bild: Auszubildende mit Ausbildern beim Gruppenfoto.