Zum Tode von Heinz Wiechern

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 15.09.2021

Heinz Wiechern, Seniorchef der Wiechern Werbeprodukte direkt e.K. in Buxtehude, ist am 23. August 2021 im Alter von 87 Jahren verstorben.

Der Lederkaufmann und gelernte Holzschuhmacher übernahm bereits 1968 das 1932 von seinem Vater August Wiechern gegründete Unternehmen und entwickelte es in den folgenden Jahren stetig weiter. Zunächst baute er einen Schuhwarengroßhandel mit eigener Schuhkollektion auf, später nahm er Werbeartikel aus Echtleder ins Sortiment auf. Mit viel Energie, Fachwissen und Erfahrung etablierte er den Familienbetrieb als erfolgreiches Handelsunternehmen für Werbeprodukte mit kontinuierlich wachsendem Kundenstamm.

1999 übertrug Heinz Wiechern die Firma an seine Tochter Heike Wiechern, Industriekauffrau und Dipl. Kffr. (FH), die das Unternehmen heute in dritter Generation leitet. Nachdem Vater und Tochter das Unternehmen zunächst gemeinsam geführt hatten, zog sich der Seniorchef 2014 aus der Geschäftsführung zurück.

Wiechern Werbeprodukte direkt e.K. steht heute für Innovation, Zuverlässigkeit und Leidenschaft in der Produktion und dem Handel mit individuellen Werbemitteln seit mehr als 85 Jahren und ist eine feste Größe in der mittelständischen Wirtschaft des Landkreises Stade mit zufriedenen Stammkunden aus ganz Deutschland.

Heinz Wiechern zeichnete sich nicht nur durch seine unternehmerische Kompetenz und seinen unermüdlichen Einsatz für die Firma aus, sondern auch durch seine Menschenkenntnis, sein Feingefühl und seinen familiären Umgang mit seinen Mitarbeitern und ist Kunden und Lieferanten noch heute in guter Erinnerung.

Das PSI sowie die Redaktion des PSI Journals sprechen allen Angehörigen und Wegbegleitern von Heinz Wiechern ihre aufrichtige Anteilnahme aus.