TREND 2021: Wiedersehen in Wiesbaden

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 22.09.2021

Mit der TREND ging am 17. September nach einem Jahr pandemiebedingter Pause wieder eine GWW-Messe über die Bühne. In den großzügigen, modernen und von Vorveranstaltungen bekannten Räumlichkeiten des RheinMain CongressCenters präsentierten 141 Aussteller insgesamt 572 Besuchern Neuheiten, Besonderes und Bewährtes für die letzten Monate dieses außergewöhnlichen Jahres. Damit haben sich sowohl Aussteller- wie Besucheraufkommen gegenüber dem Vorjahr wieder weitgehend normalisiert. Überall waren Erleichterung und Freude spürbar, sich nach längerer Zeit wieder zu treffen und persönlich auszutauschen. Digitale Präsentationen und Online-Konferenzen haben ihre Berechtigung, doch können sie das haptische Erleben von Produkten, persönliche Beratung und ein vertrauensvolles Gespräch unter Geschäftsfreunden nicht ersetzen. Darin waren sich alle einig, zumal viele der Aussteller zuvor bereits auf einigen Herbstmessen ihre Kontakte wiederbeleben konnten. Die Messe war geprägt von freundschaftlichem Miteinander und dem Bewusstsein, dass die Partner nur mit gemeinsamer Anstrengung vorankommen. Die vorsichtig-optimistische Aufbruchsstimmung und der mutige und zuversichtliche Blick nach vorne zeigen einmal mehr, wie kraftvoll, flexibel und kreativ die Branche Krisen meistert. Lesen Sie einen ausführlichen Bericht zur TREND 2021 in der November-Ausgabe des PSI Journals.