allbranded erweitert Märkte

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 08.11.2021

Die allbranded GmbH konnte seit ihrer Gründung zahlreiche Märkte mit seinen bedruckbaren Werbeartikeln erreichen und gehört damit auch zu einem der erfolgreichsten Werbeartikelhändler im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich hat allbranded in diesem Jahr die Akquisition der allbranded Ltd. erfolgreich durchgeführt.

+++

Der UK Onlineshop von allbranded wurde an die Infrastruktur der Gesellschaft angeschlossen, sodass das Unternehmen nun auch offiziell UK zu seinen Märkten zählen darf. Nun werden die individuellen Werbemittel werden bald auch in den USA verfügbar sein. Mit Sitz in Miami plant das Unternehmen, Marktführer für automatisierte Branding-Lösungen in den Vereinigten Staaten zu werden. So sollen auch international, gewonnen werden.

Internationale Expansion

„Mit einer Vielzahl an Werbeartikeln besitzt allbranded einen vollautomatisierten Onlineshop mit einer rundum Branding-Lösung. Zahlreiche Unternehmen werden täglich fündig und bestellen individuell gebrandete Werbegeschenke für ihre Kundschaft, Angestellten und Geschäftspartner*innen“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Trotz der Corona-Pandemie verzeichnet allbranded im laufenden Jahr enormes Wachstum. Auftragsrekorde wurden erzielt, das Team hat sich enorm erweitert und nun ist auch die internationale Expansion im vollen Gange. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg soll zukünftig auch weit über den europäischen Markt hinaus bekannt werden und sich als internationaler Marktführer im Bereich bedruckbare Werbeartikel etablieren, so die Selbstauskunft von allbranded.  

US Markt im Blick

2011 gründete Geschäftsführer Arne Schubert die GmbH in Hamburg. Damals noch mit deutlich weniger Mitarbeiter*innen wurde das Werbeartikelsortiment lediglich im D-A-CH Raum angeboten. Nach und nach wurde der Onlineshop erweitert und Länder wie Spanien, Frankreich oder Schweden schnell erobert. Im Jahr 2021 wurde die Akquisition der allbranded Ltd. erfolgreich abgeschlossen. Zusätzlich ist allbranded bald auch auf dem US-Markt vertreten.

Schwerpunkt Umwelt

Zukünftig steht der Ausbau der einzelnen Märkte stark im Vordergrund. „Das Unternehmen ist nun in 9 Ländern vertreten und das steigende Wachstum in diesen ist noch lange nicht abgeschlossen. Des Weiteren möchte allbranded sich verstärkt mit der Optimierung der Onlineshops auseinandersetzen. Prozesse sollen weitgehend automatisiert werden, sodass Kunden und Kundinnen schnell und einfach zu den Informationen gelangen, die sie benötigen“, so Arne Schubert. Unabhängig von seinen Expansionen hat sich das Unternehmen im Laufe seiner Entwicklung stark mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Mittlerweile ist die Firma Teil von „Leaders for Climate Action“, einer Gruppe von über 1.000 Unternehmen, die sich aktiv für den Umweltschutz einsetzt. Zudem arbeitet allbranded mit der Organisation „Trees, Water & People“ zusammen. „Das allbranded-Team hat realisiert, dass die Zukunft des Planeten in ihrer Hand liegt. Gemeinsam möchten sie Einfluss nehmen, welche Richtung die Umwelt einschlägt, denn egal, ob in Europa oder in der USA, Umweltbewusstsein kann jeder“, betont Schubert. www.allbranded.de