wmm 2022 auf März verschoben

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 12.01.2022

Die Werbemittelmesse München (wmm), Fachmesse für Werbemitteltrends und Neuheiten, ursprünglich geplant für den 19. und 20. Januar im MOC Veranstaltungscenter München, wird aufgrund der momentan geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Corona auf den 21. und 22. März 2022 verschoben. Das geben die unter der ausrichtenden Promo Event GmbH Veranstaltungsdienste sechs Trägeragenturen – admixx, AmedeA, CD-Werbemittel, Hagemanngruppe sowie die neu hinzu gekommenen Werbemittelpartner SandS Promotional Products GmbH und die Holfelder GmbH – in einer aktuellen Mitteilung bekannt. Wie es dort lautet, „begrüßen viele Aussteller aber auch Kunden diese Entscheidung“.

Die Besucher erwarten dort nicht nur Neuheiten und Trends der Werbemittelszene, auch ein vergrößertes Nachhaltigkeitsareal zeigt noch mehr Auswahl an nachhaltigen Werbemitteln. Die entsprechenden Anbieter sind als Aussteller ebenfalls vor Ort für weitere Beratungen. Dazu passend gibt es Highlights wie einen „PET PEN“-Automat, der zeigt, wie aus einer PET-Flasche ein Kugelschreiber herstellt wird. Ebenfalls zu sehen ist wie Gummibärchen produziert werden, oder aus wie vielen Teilen ein Regenschirm besteht. Ergänzend dazu werden am 21.3. zwei hochkarätige Referenten zum Schwerpunkt-Thema „Nachhaltigkeit“ sprechen: Gerold Wohlfarth mit „Macht es einfach – Nachhaltigkeit ist der Megatrend der Zukunft“ und Annica Vogt „Klimawandel – unsere tägliche Schizophrenie und Chance“. Weiteres unter: www.werbemittelmesse-muenchen.de

wmm – Neuer Termin

21.03.2022     9-17 Uhr

22.03.2022     9-15 Uhr

MOC Veranstaltungscenter München