Premiere der „WerbeWelt“

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 30.03.2022

Die neue Werbeartikel-Fachmesse namens „WerbeWelt“ erlebte am 23. März 2022 im beeindruckenden Ambiente der Eventlocation MOTORWORLD in München eine erfolgreiche Premiere. Der Schwerpunkt der Produktschau lag auf „nachhaltigen Werbeartikeln“, womit die WerbeWelt einen signifikanten Akzent auf eines der wichtigsten Themen der Zeit setzte. Die fünf Trägeragenturen, EIDEX, DK Promotion, KICKS Promotion, werbemax und w+i, hatten sich „vieles vorgenommen und gekonnt umgesetzt“. Dazu zählte ein zeitgemäßer Werbeauftritt mit einer frischen, klaren CI sowie als Comic-Figuren gestaltete „Werbe-Helden“, die der Messe einen coolen Touch verliehen.

Die 96 ausstellende Lieferantenpartner zeigten sich von der Location, der Organisation und dem modernen Werbekonzept angetan, so eine Mitteilung der Gastgeber. Dort heißt es weiter: „Ebenso lag der Fokus auf der Qualität der Kontakte. Die Trägeragenturen hatten hierzu ein aufwendiges Einladungsmailing entwickelt. Eine hohe Anzahl an unentschlossenen Kunden, die aktuell hohen Inzidenz- und Krankheitsquoten und die noch in vielen Unternehmen fehlende Perspektive und Budget-Stabilität führten dazu, dass das angestrebte Ziel von 1.000 Besuchern nicht erreicht werden konnte.“ Von den rund 750 angemeldeten Personen kamen schließlich 340 Besucher zur Premiere der WerbeWelt. Dies der sehr guten Stimmung unter Trägeragenturen, Ausstellern und Besuchern indes keinen Abbruch: „Die Aussteller lobten die Qualität der Kontakte und Anfragen, die Träger freuten sich über die vielen persönlichen Dialoge und die Kunden lobten das hohe Engagement und die Fokussierung beim Messe-Motto.“  

Wie sich auch auf der WerbeWelt zeigte, nimmt die Nachfrage nach nachhaltigen Werbemitteln insgesamt weiter stark zu: „Ob Recyclingmaterialien, Klimaneutralität in der Produktion, kurze Lieferwege und Herkunftsland, die Kunden sind hier aktuell sehr aufgeschlossen und wollen geradezu von den nachhaltigen Alternativen überzeugt werden“, so Thomas Gottschall, Geschäftsführer EIDEX, der nach der Messe ein positives Fazit zog: „Ich danke allen Beteiligten, Trägeragenturen und Lieferantenpartnern für ihr großes Engagement und ihre Einsatzbereitschaft! Wir haben mit dieser Messe frische Impulse gesetzt und den nachhaltigen Werbeartikel für unsere Kunden in den Mittelpunkt gestellt. Das war unser Ziel und ich bin dankbar, dass wir es im Team erreicht haben. Gemeinsam geht es nun an die Planung für die nächste WerbeWelt, die am 22. März 2023 stattfinden wird.“

Den Schwung aus der WerbeWelt möchte EIDEX als Veranstalter in die traditionelle Herbst-Messe „WerbeWiesn“ mitnehmen. Diese ist für den 14. September 2022 mit 9 Trägern und ca. 120 Ausstellern im Münchner Zenith geplant. www.eidex.de