KP Plattner: 50 Jahre Feuer und Flamme

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 25.04.2022

Das Unternehmen KP Plattner mit Hauptsitz in Rum/Innsbruck feiert im Jahr 2022 sein 50-jähriges Bestehen. Als Importeur und Großhändler für Raucherbedarfsartikel und Werbemittel hat sich der Familienbetrieb europaweit einen Namen gemacht und steht seitdem für hohe Qualität und zuverlässigen Service. Mit 40 Mitarbeitern werden am Standort in Innsbruck rund 100 Millionen Feuerzeuge pro Jahr europaweit verkauft und ein Jahresumsatz von über 20 Millionen Euro erwirtschaftet.

Im Jahr 1972 gründete der gelernte Buchdrucker Kaspar Plattner die Unternehmung in einer kleinen Wohnung in Innsbruck. Durch harte Arbeit, Beharrlichkeit und eine ordentliche Portion Innovationsgeist wuchs das Unternehmen über die Jahrzehnte stetig. In der hauseigenen Druckerei werden Feuerzeuge und Werbeartikel individuell nach Kundenwünschen veredelt. Dafür stehen sechs Siebdruck-, zwei Tampondruckmaschinen, ein Digitaldrucker und ein Laser parat. Stammkunden schätzen vor allem die Flexibilität, die raschen Lieferzeiten und das ausgeglichene Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bereits im Jahr 2017 hat Firmengründer Kaspar Plattner die Geschicke seines Lebenswerks in die Hände seiner Söhne Markus und Philipp gelegt. Kaspar Plattner steht seinen Söhnen aber nach wie vor mit Ratschlägen und seinem weitrechenden Netzwerk zur Verfügung. Wie es aus Innsbruck heißt, konnte die KP Plattner GmbH „trotz herausfordernder Zeiten, Lieferengpässen und steigenden Preisen ihre Marktposition in den vergangenen Jahren weiter ausbauen und den Umsatz konstant steigern“. Näheres zum Unternehmen unter: kp-plattner.at