„Makers Line“ mit dem German Brand Award 2022 ausgezeichnet

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 09.06.2022

Die „Makers Line“, eine individuelle Submarke im Selfmade-Look der Schneider Schreibgeräte GmbH, wird mit dem German Brand Award 2022 ausgezeichnet. Als traditionsreicher deutscher Hersteller setzt Schneider Schreibgeräte kontinuierlich und konsequent in den Aufbau seiner Marke. Jeder Gedanke ist es wert, aufgeschrieben zu werden: Mit Kugelschreiber, Marker, Tintenroller, Füller und vielem mehr steht die Marke Schneider seit über 80 Jahren für Schreibgeräte Made in Germany. Die Marke Schneider genießt ein internationales Renommee und wurde wiederholt bereits für exzellente Markenarbeit ausgezeichnet.

Mit neuen, qualitativ hochwertigen Produkten stellt sich Schneider mit seinem Produktportfolio heute breiter auf denn je und möchte im wachsenden Do-It-Yourself-Markt eine neue Zielgruppe erreichen. Die kreativen Individualisten, die sich und ihre ganz eigenen Ideen verwirklichen möchten, sollen optimal angesprochen werden. Eine individuelle Submarke im Selfmade-Look namens „Makers Line“ ist das Ergebnis gemeinschaftlicher markenstrategischer Überlegungen in Zusammenarbeit mit der Markenagentur Schmelter Brand Design aus München. Obwohl die Zugehörigkeit zur Dachmarke unverkennbar ist, bleibt die „Makers Line“ eigenständig. Unkonventionell, mutig, lebendig und auf Augenhöhe: „Makers’ minds cannot be tamed. We can only set them free!“ lautet das Motto. Ein eigener Webauftritt [https://schneiderpen.com/makersline/], Maker-Stories, Kampagnen sowie die Bespielung verschiedener Social Media-Kanäle der „Makers Line“ unterstützen in der Kommunikation den Abverkauf am POS.

Dieses erfolgreiche Engagement wurde nun mit dem renommierten German Brand Award in der Kategorie „Excellent Brands“ für herausragende Markenarbeit ausgezeichnet. Der German Brand Award ist ein Wettbewerb des German Brand Institute, welches durch den Rat für Formgebung und die GMK Markenberatung gegründet wurde. Die Expertengremien des Rats für Formgebung entscheiden über die Zulassung zum Wettbewerb. Dieses Verfahren sichert die Unabhängigkeit und Exzellenz des Awards. Die unabhängige, interdisziplinäre Jury setzt sich zusammen aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung und Agenturen.

Am 9. Juni 2022 werden in Berlin die Preisträger des German Brand Awards geehrt. Mehr als 700 geladene Gäste aus der Kreativwirtschaft, Politik und Medien folgen der exklusiven Einladung, was zusätzlich zu einer hohen Beachtung und Reichweite der „Makers Line“ von Schneider führt. www.schneiderpen.com