Das sind die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2022

Julia Bernert

Veröffentlicht am 23.06.2022

Nachhaltigkeit ist der Zukunftstreiber der Werbeartikelwirtschaft. Das haben die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2022 deutlich gemacht.

Endlich wieder persönlich gemeinsam feiern! Das größte Netzwerk der europäischen Werbeartikelwirtschaft feierte am 21. Juni gemeinsam mit rund 120 Nachhaltigkeitsexperten das lang ersehnte Live-Comeback der PSI Sustainability Award-Verleihung. Veranstaltungsort war erstmals der Rheingoldsaal in den Düsseldorfer Rheinterrassen. 

Die PSI Sustainability Awards zählen europaweit zu den renommiertesten Nachhaltigkeitspreisen der Werbeartikelwirtschaft. Wie breit CSR und Nachhaltigkeit inzwischen der Branche verankert sind, verdeutlichte auch in diesem Jahr die hohe Nachfrage und die Anzahl der Einreichungen. Sie konkurrierten nicht nur mit zukunftsweisenden Produktinnovationen um die Gunst der internationalen Jury, auch ihr gesamtunternehmerisches Nachhaltigkeitsprofil wurde mit Hilfe des überarbeiteten Bewertungssystems bewertet. 

Zur Einstimmung auf die Preisverleihung sensibilisierte Thinktank-Gründer Christopher Patrick Peterka für die Schlüsselkompetenz Resilienz, indem er komplexe Wechselwirkungen zwischen unternehmerischer Widerstandskraft und nachhaltiger Entwicklung identifizierte und zum “Machen” animierte.  

Kategorie „Economic Excellence“
Gewinner: Karl Knauer KGZur Einstimmung auf die Preisverleihung sensibilisierte Thinktank-Gründer Christopher Patrick Peterka für die Schlüsselkompetenz Resilienz, indem er komplexe Wechselwirkungen zwischen unternehmerischer Widerstandskraft und nachhaltiger Entwicklung identifizierte und zum “Machen” animierte.  

Zertifizierte Maßnahmen zur Sicherung des Qualitätsmanagements: Darum geht es in der Kategorie Economic Excellence. Mit deutlichem Punktevorsprung gewonnen hat hier die Karl Knauer KG, mehrfacher Gewinner der PSI Sustainability Awards – 2016 und 2018 unter anderem Company of the Year. Zertifizierte Qualitätssicherung und Prozessstandards, wie DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 9001, BRC / BRCGS gaben dabei den Ausschlag.

Kategorie „Environmental Excellence“
Gewinner: Chilli Ideas

Mit einer eindrucksvollen Bandbreite an Zertifizierungen (SA8000, DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, ecovadis) sicherte sich das rumänische Unternehmen Chilli Ideas den Sieg in der Kategorie „Environmental Excellence“. Am Abstand der Punkte zu den abgeschlagenen Rängen zeigte sich das hohe Engagement des Unternehmens.

Kategorie „Social Excellence“
Gewinner: Chilli Ideas

Das Sicherstellen von sozialen Standards im eigenen Unternehmen und speziell in der Lieferkette gilt als eine der größten Herausforderungen der heutigen Zeit. Auch in der Kategorie „Social Excellence“ konnte sich Chilli Ideas eindrucksvoll als Gewinner durchsetzen. Bestehende Zertifikate zu den Arbeitsbedingungen eines Unternehmens an den Produktionsstätten (SA8000, BSCI, OHSAS 18001, OHRIS et.al) sicherten hier einen deutlichen Vorsprung.

Kategorie „Environmental Initiative“
Gewinner: Karl Knauer KG / „Umweltorientierung und Nachhaltigkeit bei Karl Knauer“

Die Karl Knauer KG zeigt seit Jahren eindrucksvoll, wie Nachhaltigkeit in Unternehmen integriert und von der gesamten Belegschaft gelebt werden kann. Immerhin ist das Unternehmen seit 2017 als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert. Von der Jury besonders gelobt wurde das prämierte Projekt „Bienenweide der Azubis 2021“. 

Das 2022 eingereichte Gesamtkonzept „Umweltorientierung und Nachhaltigkeit bei Karl Knauer“ basiert auf einer ganzheitlichen und langfristigen Strategie. Produktionsprozesse, Materialien, internes Engagement sowie externe Initiativen innerhalb der Region des Unternehmens bis hin zu Projekten in Afrika dokumentieren den Ansatz eindrucksvoll. Der nachvollziehbare holistische Ansatz überzeugte die Jury einstimmig.

Kategorie „Sustainable Product“
Gewinner: BalloonGrip® / B-Loony Ltd.

Der clevere, einfache und funktionale Ballonhalter wird zu 100 Prozent nachhaltig produziert. Die entsprechenden Nachweise wurden konsequent erbracht. Dazu gehörten die ISO 9001, ISO 14000/1, BRC Certificate, ISO 5001 SGS/FSC PEFC und Sedex IMPRIM’VERT. Preiswürdig, urteilte die Jury.

Gewinner Produktlinie: Crafty Figurines – Spielkartenfabrik Altenburg

Die 3D-Pappfiguren der Spielkartenfabrik Altenburg werden konsequent aus FSC-zertifizierten Materialien produziert, so dass zu 100 Prozent nachhaltige Produkte entstehen. Bemerkenswert fand die Jury, dass für die „Crafty Figurines“ keine Kunststoff-Folierungen verwendet werden. 

Kategorie „Sustainable Campaign“
Gewinner: FARE – Gunther Fassbender GmbH / #waterSAVEchallenge

FARE hat das waterSAVE® Bezugsmaterial für seine Schirme eingeführt, das aus recycelten Kunststoffen hergestellt wird und beim Färbeprozess wertvolle Ressourcen einspart. In der prämierten Händler-Kampagne zur Absatzsteigerung der waterSAVE® Schirmmodelle spendet Fare pro eingespartem Liter Wasser bei der Schirmproduktion Geld an die Organisation „Viva con Agua“. Nachhaltige Produktion, ein klar formuliertes Umweltziel in Verbindung mit einem klaren Kampagnenziel überzeugten die Jury. 

Kategorie „Sustainable Company of the Year 2022“
Gewinner: Halfar System GmbH Rucksäcke und Taschen

Der mehrfache Gewinner der PSI Sustainability Awards holte sich 2022 zum zweiten Mal nach 2020 den Gesamtsieg. Mit klarem Punktevorsprung in den Einzelkategorien bewies Halfar eindrucksvoll, dass es die drei Säulen der Nachhaltigkeit beherrscht und in der Konsequenz als Produzent innovativer nachhaltiger Produkte brilliert.

Die Jury: 

  • Michael Freter: Jury-Vorsitz
  • Steven Baumgaertner: CEO Cybergroup International
  • Lutz Gathmann: Designer
  • Karsten Schmidt: Director Corporate Procurement, Facility and TQM, Bertrandt Group
  • Peter van Gestel: Editor-in-Chief PromsZ Magazine
  • Joop van Veelen: Vorsitzender Promotional Products Professionals
  • Clemens Arnold: Partner bei 2bdifferent
  • Hilke Lehmann: Senior Referentin Konzernmarketing Deutsche Bahn
  • Carey Trevill: CEO British Promotional Merchandise Association
  • Kjell Harbom: Ehemaliger CEO und Präsident SBPR Svensk Branschförening för Profil- och Reklamprodukter

www.psi-awards.de

www.psi-messe.com

www.planet-advertising.com