DIE6: Werbemittel CO2 neutral

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 27.07.2022

DIE6 initiiert eine weitere Maßnahme, um das Thema Nachhaltigkeit noch effizienter in das Produkt- und Dienstleistungsangebot einfließen zu lassen. Zusammen mit der international tätigen Agentur natureOffice werden die CO2-Bilanzen von Werbeartikeln ermittelt. Dabei ist eine ganzheitliche Betrachtungsweise relevant. Nach vorgegebenen Standards und Normen werden die zu bewertenden Werbeartikel analysiert und bewertet.

Die ermittelte CO2 Menge wird durch die Investition in unterschiedliche Klimaschutzprojekte kompensiert. Mit diesen Mitteln werden Projekte in anderen Ländern unterstützt, beispielsweise um innovative Technologien aufzubauen und Maßnahmen wie Aufforstungen umzusetzen, die zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Damit lassen sich nicht nur Tonnen des klimaschädlichen Gases von vornherein vermeiden, sondern können gleichzeitig positive Wachstumseffekte in der lokalen Wirtschaft von Entwicklungs- und Schwellenländern auslösen. Die entstandenen Emissionen des Werbemittels werden so an einer anderen Stelle wieder eingespart oder gebunden. Mittels dieser anzusetzenden Kompensation können Unternehmen ihren Kunden aufzeigen, dass das Thema Nachhaltigkeit im Selbstverständnis der Unternehmenskultur angekommen ist und man in der Gesamtrechnung auch ein wichtiges Produkt wie den Werbeartikel nicht unberücksichtigt lässt. Schließlich sind Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaneutralität mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Unternehmenskultur geworden.

„Diesem Trend können und wollen wir uns nicht verschließen, sondern Lösungen bieten! In einer ehrlich gemeinten Nachhaltigkeitsstrategie innerhalb einer Unternehmensausrichtung unserer Kunden dürfen auch nachhaltig durchdachte Werbemittel nicht fehlen, die diese Botschaften transportieren,“ so DIE6-Geschäftsführer Holger Kapanski. „Unsere Lieferanten-Partner ziehen dabei ebenso engagiert mit, wie auch unsere Gesellschafter. Wir treffen auf einen breiten Konsens innerhalb unseres Profi-Netzwerks, der sich nach meiner Ansicht weiter verstärken wird. Denn auf der Nachfrageseite verspüren wir verstärkte Forderungen an Lieferanten von Produkten und Dienstleistungen jeder Art, nachhaltig zu wirtschaften. Wir bei DIE6 erfüllen damit die Forderung des Marktes und somit aktuelle Verbraucherwünsche. Damit bieten wir für die Kunden unseres Profi-Netzwerks einen Benefit, der ihr Klimaschutzengagement wirkungsvoll ohne zusätzlichen eigenen Aufwand dokumentiert.“ www.die6.de

Abbildung: natureOffice/DIE6