CALL A GIFT Service mit neuer Adresse und zwei Neuzugängen

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 09.08.2022

Der Werbeartikel-Fullservice-Dienstleister CALL A GIFT Service e. K. hat zum Julibeginn 2022 neue Büros nur wenige Hausnummern entfernt auf der Bahnstraße 6 im hessischen Langen bezogen. „Unsere Geschäftsräume liegen jetzt für Kunden und Lieferanten noch zentraler im Herzen von Langen“, freut sich Geschäftsführerin Ulrike Halboth. Die Lagerflächen in Idstein sind vom Umzug nicht betroffen.

Gleichzeitig vermeldet CALL A GIFT zwei neue Kolleginnen in der Auftragsbearbeitung:  Die Kauffrauen Andrea Nink und Stefanie Schirrmacher unterstützen fortan das Team des Werbemittelspezialisten.

CALL A GIFT Service wurde vor 24 Jahren von Ulrike Halboth gegründet und wächst u.a. durch Übernahmen von Kollegenfirmen wie zuletzt von Presentwerbung Rüdiger Schneider aus Bad Soden. „Werbeartikel-Kollegen, die ebenfalls ihr Unternehmen aufgeben und Ihre Kunden in erfahrene Hände geben möchten sind eingeladen Kontakt aufzunehmen“, so Halboth. www.callagift.de

Bild: Frische Kräfte bei CALL A GIFT (v.l.): Stefanie Schirrmacher und Andrea Nink.