terminic verlängert Bienenpatenschaft erneut

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 10.08.2022

Seit August 2019 sind rund 50.000 Bienen auf dem Außengelände des Bremer Kalenderherstellers terminic zu Hause. Das soll auch weiterhin so bleiben. Das Unternehmen hat sich zum vierten Mal in Folge für eine einjährige Bienenpatenschaft entschieden. Partner für die Bienenpatenschaft ist „Die Bienerei“ aus Weyhe, geführt von den Brüdern und Bioland-Imkern Axel und David Zehle. Sie kümmern sich regelmäßig darum, dass es dem ökologischen Bienenvolk auf dem Betriebsgelände in Bremen-Hemelingen an nichts fehlt.

„Die Bienenpatenschaft ist ein wichtiger Bestandteil unseres Bestrebens, uns für den Artenschutz in unserer Region einzusetzen. Uns war zudem wichtig, dass wir einen regionalen Partner an unserer Seite haben. Jetzt haben wir uns zum vierten Mal für eine einjährige Bienenpatenschaft entschieden und können uns unsere Toreinfahrt ohne die Bienen gar nicht mehr vorstellen“, erzählt Geschäftsführer Huschke Rolla du Rosey. Das ökologische Bienenvolk unterstützt das Unternehmen beim Einsatz für die regionale Artenvielfalt. Durch das Bestäuben von Pflanzen tragen die Bienen zur Erhaltung der Pflanzenvielfalt bei und sichern somit zudem eine wichtige Nahrungsgrundlage für verschiedene Tiere und auch für den Menschen.

„Bienen sind sehr wichtig für unser Ökosystem. Deshalb sind wir umso glücklicher, wenn unsere Kunden, wie jetzt auch wieder die terminic GmbH, sich dafür entscheiden eine Bienenpatenschaft zu übernehmen. Damit leisten sie nicht nur einen Beitrag für die regionale Artenvielfalt, sondern bieten den Bienen auch einen Lebensraum“, so David Zehle, Gründer und Inhaber der Bienerei. Die Bienenpatenschaft hat noch einen weiteren positiven Nebeneffekt für terminic: Jedes Jahr erhält der Kalenderhersteller qualitativ hochwertigen Honig, produziert von den Bienen auf dem eigenen Betriebsgelände, den das Unternehmen gerne verschenkt.

Die Patenschaft für das ökologische Bienenvolk ist nicht das einzige Projekt, das die terminic GmbH im Bereich regionaler Artenschutz umgesetzt hat. So hat das hanseatische Familienunternehmen zum Beispiel auf seinem Außengelände ein Biotop angelegt, das vielen verschiedenen Lebewesen Schutz und Nahrung bietet.

https://bienerei.com/  • www.terminic.eu

Bild: Paulina Rottmann, Unternehmenskommunikation terminic GmbH, Huschke Rolla du Rosey, Geschäftsführer terminic GmbH und David Zehle, Bioland-Imker/ Inhaber “Die Bienerei” (von links) freuen sich über die erneute Verlängerung der Bienenpatenschaft.