SPRINTIS und Würzburg Baskets bleiben am Ball

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 15.08.2022

Der Fachgroßhändler für Druckerei- und Werbemittelbedarf sowie im Bereich der logistischen Kennzeichnung SPRINTIS hat sein Engagement beim Bundesligisten Würzburg Baskets für die Spielsaison 2022/2023 erneuert. Die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit wurde von Christian Schenk, Geschäftsführer von SPRINTIS und Steffen Liebler, Geschäftsführer der Würzburg Baskets im Rahmen eines Basketballferiencamps für Kinder unterzeichnet. Seit 13 Jahren unterstützt der Würzburger Großhandel den Profibasketball in der Region. Für den Ausbildungsbetrieb SPRINTIS ist das lokale Engagement sowie die Nachwuchsförderung im Sportbereich ein ganz besonderes Anliegen.

„Wir freuen uns in der kommenden Saison auf hoffentlich volle Hallen und #PureEmotion. Selbstverständlich ist SPRINTIS als Exklusiv-Sponsor wieder mit dabei. Wir unterstützen mit vielfältigen Aktionen und sind bei den Spielen persönlich vor Ort“, erklärt der sportbegeisterte Christian Schenk und führt weiter aus: „Meine Kinder spielen mittlerweile selbst leidenschaftlich gerne Basketball. Es macht viel Spaß, sie mit zu den Bundesligaspielen zu nehmen und gemeinsam unseren Club anzufeuern.“ SPRINTIS legt besonderen Wert auf die Jugendarbeit. Neben den klassischen Werbemaßnahmen wie Spielfeldbeschriftung, Bannerwerbung und Spieltagspräsentation umfasst das Sponsoring auch die Fortführung den von SPRINTIS ins Leben gerufenen „NachwuchsShots“. Immer in der ersten Viertelpause eines Heimspiels wirft ein Würzburger Nachwuchstalent aus verschiedenen Distanzen auf den Korb. Pro Treffer spendet SPRINTIS bis zu 1.000 € zu Gunsten des Nachwuchsprogramms. www.sprintis.com

Bild: Das Basketball Feriencamp für Nachwuchstalente 2022 der Würzburg Baskets. Foto: Linda Geiling