Natürlich mehr drin: mbw und uma kooperieren

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 07.11.2022

Die Branchenboxen als Vertriebstool von mbw® haben sich bereits fest etabliert. Inzwischen wurden passgenaue Musterboxen für mehr als 17 Branchen und Themen entwickelt und rege genutzt. Ziel dieses Händlerservices ist die mühelose, maßgeschneiderte Bemusterung, die letztendlich der wichtigste Türöffner für Umsätze ist. „Unsere Ideen können noch so gut sein, aber am Ende des Tages soll unser Kunde damit arbeiten. Wir haben uns also immer wieder Meinungen, Feedbacks und Verbesserungsvorschläge eingeholt, um nah an den Bedürfnissen unserer Kunden zu bleiben“, so Jan Breuer, Geschäftsführer von mbw.

In einer erstmaligen erfolgreichen Kooperation mit uma Schreibgeräte wurden wichtige Synergien für den Erfolg der Kunden genutzt. „Mit uma haben wir einen tollen, kreativen Partner an unserer Seite. Schon zu Beginn der Kooperation war uns klar, dass wir gemeinsam eine nachhaltige Bemusterungsbox entwickeln müssen“, so Breuer weiter. Gesagt, getan: Gelauncht ist also nun eine Box, bei der eine wichtige und hochaktuelle Thematik im Fokus steht: nachhaltig werben.

Der Anspruch an Unternehmer wächst stetig: so wird neben höchster Qualität und Innovationen auch zunehmend nachhaltiges und klimaneutrales Agieren erwartet. Dies gilt im besonderen Maße auch für Werbeartikel. Mit der Box Nachhaltigkeit können Händler ihren potenziellen Kunden nun ganz einfach bemustern und aufzeigen, wie schön ressourcenschonende Werbeartikel sein können. Die beiden Kooperationspartner achten hierbei auf Design, Trends, aber ganz besonders auf die Langlebigkeit der Artikel, einen nachhaltigeren Produktionsprozess sowie die Verwendung von natürlichen Rohstoffen und recycelten Materialien. Eine gelungene, nachhaltige und klimaneutrale Sortimentserweiterung in einer Box und beste Voraussetzungen für das Eintüten wichtiger Umsätze. www.mbw.sh