Probleme im Datendschungel

Julia Bernert

Veröffentlicht am 05.12.2022

Wir wurden von Mitgliedern informiert, dass, im Gegensatz zu unseren Beschlüssen, in Einzelfällen Industriekunden von uns zur PSI eingeladen wurden.

„Das PSI hat eine ganz klare Beschlusslage: Industriekundinnen und -Kunden dürfen künftig nur noch von Händler-Mitgliedern eingeladen werden und dies nur am dritten Tag. Daran hat sich nichts geändert und wird sich auch nichts ändern. Wir standen und stehen aber vor der schwierigen Aufgabe, aus vielen tausend Datensätzen Industriekunden der vergangenen Jahre zu separieren. Und das mit reduziertem Personal und in nicht immer leicht zu erkennenden Fällen. Beide Probleme, Datendschungel und Personal, kennen Sie alle aus Ihren Unternehmen. Wir arbeiten seit Monaten intensiv daran, dies sauber und kundengerecht zu bearbeiten.

Grundsätzlich und unabhängig der noch nicht vollständig abgeschlossenen Datenbereinigung müssen sich alle Nicht-Mitglieder im Ticketshop der PSI legitimieren. Spätestens dort fällt auf, wenn sich ein Industriekunde registriert.

Sollten Sie, liebe Mitglieder, trotzdem Kenntnis von solchen unbeabsichtigten und fehlgelaufenen Einladungen erhalten, so teilen Sie uns das bitte unverzüglich mit. Wir werden dann auf den Industriekunden zugehen und ihm die Sachlage schildern. Wenn er einen betreuenden Händler-Berater hat, so kann mit ihr oder ihm am dritten Messetag zur PSI kommen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis. Und nehmen Sie uns – und mich, Petra Lassahn, bitte beim Wort.“

Diesbezügliche Infos bitte an PSI.Visitors@rxglobal.com, Betreff Industriekunden Einladungen.