Die Fan-Ecke der PSI: Veredelung von Merchandise erleben

Julia Bernert

Veröffentlicht am 15.12.2022

Veredelungs- und Drucktechniken sowie Textil und Merchandising sind integraler Bestandteil der PSI. Auf der Messe 2023 spiegelt sich dieses Thema auf der Sonderfläche des PSI Fan Corner in Halle 10 wider.

Vom 10. bis 12. Januar widmet Europas Leitmesse für die Werbeartikelwirtschaft dem Thema Veredelung eine eigene Sonderfläche in Halle 10. Emotional aufgeladen als Fußball Fan-Ecke mit Torwand, schusskräftigen Banden und Fangnetzen, weckt der PSI Fan Corner Begeisterung bei den Besucherinnen und Besuchern für Veredelungstechnologien – live anwendbar an Merchandise-Artikeln; eingebettet in sportliche Action.

Dafür zeigen namhafte Branchenspezialisten wie Stahls‘ Europe, Roland DG, Walz Solutions und Brother auf der gemeinsamen Sonderfläche verschiedene Veredelungsmöglichkeiten. Im Fokus: Transferdruck, digitaler UV-Druck, DTG-Druck und Stick sowie das neue DTF-Druckverfahren, vorgeführt an unterschiedlichen Produkten wie T-Shirts oder Bleistiften.

Partner und Sponsoren der PSI Fan Corner sind New Wave (Anbieter von Corporate Fashion und Teambekleidung), Print Tattoo (Anbieter von temporären Tattoos für Unternehmen und Veranstaltungen), Photofabrics (Druckpartner) und Terminal A0 (Standbau). Konzeptionell wichtiger Partner ist die Akademie für Textilveredelung.

Mitmachen ist am PSI Fan Corner ausdrücklich erwünscht. Jeder Fachbesucher und jede Fachbesucherin kann die einzelnen Veredelungsformen direkt anwenden und ein eigenes Merchandise-Produkt auf der Messe gestalten. Und auch sportlich lockt die Fan-Ecke mit Torwandschießen für den guten Zweck: Gesammelt wird zugunsten der Gerald Asamoah Stiftung für herzkranke Kinder und deren Familien.

Tickets und Informationen unter: www.psi-messe.com