Know How International fit für die Zukunft

Redaktion PSI Journal

Veröffentlicht am 01.01.2023

Die Know How International GmbH & Co. KG, Importeur für individuelle Promotionsartikel und Verpackungen mit Sitz in Hirschau, hat die Weichen in Richtung Zukunft durch Erweiterungen in der Gesellschafterstruktur des Unternehmen gestellt. „So bleibt Know How International langfristig ein verlässlicher Partner für seine Kunden und die Belegschaft gleichermaßen“, heißt es vom Unternehmen.  
Seit Anfang Juli 2022 sind zwei neue Akteure – Moritz Thamm und Michael Baumann – mit im Team der Gesellschafter, um die bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Peter Baumann und Markus Bothner aktiv zu unterstützen. „Das Unternehmen Know How International, das 1998 gegründet wurde und 2023 sein 25jähriges Bestehen feiert, steht seinen Kunden somit auch in der nächsten Generation mit Know How und Kompetenz zur Seite“, so eine Mitteilung aus Hirscahu.
Moritz Thamm bringt langjährige Import- und Branchenerfahrung mit und ist bereits seit Anfang 2020 für das Unternehmen tätig. Er übernimmt schwerpunktmäßig vertriebliche Bereiche, ist aber auch hinsichtlich der Produktion und des Imports ein kompetenter und erfahrener Ansprechpartner. In seiner Funktion als teilhabender Geschäftsführer ist er mit allen Belangen des Unternehmens vertraut.
Michael Baumann ist bereits seit Ende 2019 Teil des Know How Teams und wird Anfang des Jahres 2023 sein Duales Studium beenden. Neben vertrieblichen Aufgaben wird er verstärkt die Bereiche Marketing und Digitalisierung der Know How International voranbringen.
Die Beiden „freuen sich darauf, die bisherigen und künftigen Kunden persönlich kennenzulernen und mit ihnen viele spannende Projekte umzusetzen“, heißt es abschließend.
www.know-how-international.de

Bild: Die „Neuen“ im Kreis der Gesellschafter: Michael Baumann (li.) und Moritz Thamm.