Nachhaltiger Outdoor-Stoff trotzt jedem Wetter

Julia Bernert

Published on 10.12.2019

Markise, Segel oder Schirm: Häufig ist viel Chemie nötig, damit das Material draußen bestehen kann. Das soll sich nun ändern.

Im Freien muss ein Stoff viel aushalten: schwankende Temperaturen, UV-Strahlung, Sonne, Regen, Schnee und notfalls auch mal einen Hagelsturm. Damit die Fasern dabei nicht in Fetzen gehen, bekommen sie bei konventioneller Herstellung eine Schicht verschiedener Chemikalien. Sie lässt Feuchtigkeit abperlen und macht das Material resistent gegen Witterungseinflüsse. Besonders umweltfreundlich ist das allerdings nicht.

Kvadrat, ein Hersteller qualitativ hochwertiger Stoffe, hat inzwischen eine nachhaltige Variante entwickelt.

Patio ist ein neuartiger, nachhaltiger Möbelstoff, den Textilspezialisten speziell für den Außenbereich konstruiert haben.

Das von Karina Nielsen Rios entworfene Material ist aus einem speziellen, sehr strapazierfähigen Trevira CS-Garn gefertigt.

Patio ist laut Kvadrat das Ergebnis einer intensiven, dreijährigen Forschung. Er verfügt über eine flourcarbonfreie, umweltfreundliche Beschichtung, die wasserabweisend ist und schnell trocknet. Zudem ist er resistent gegen Chlor, Meerwasser und künstliche Bewitterung sowie flammenfest. Neben den technischen Eigenschaften hebt er sich auch durch seine weiche Haptik von anderen Materialien für den Außenbereich ab.

Patio präsentieret sich aus der Ferne einfarbig und zeigt aus der Nähe betrachtet eine dezente Struktur, bei der zwei farbliche Garne in der Kette und ein Garn im Schuss kombiniert sind. Je kontrastreicher die Farben, je strukturierter ist das optische Erscheinungsbild. In der vielseitigen Farb-Palette sind natürliche und neutrale Nuancen sowie auffällige Akzentfarben kombiniert.

Der nachhaltige Patio ist für alle Einsätze unter freiem Himmel ebenso geeignet wie für Bereiche mit hoher Feuchtigkeit und Chlor, beispielsweise Spabereiche und Schwimmbäder. Der Stoff lässt sich nicht nur für Möbel, sondern auch für Sichtblenden, Sonnenschirme und Regenschirme verwenden.

Um innovative Textilien geht es auch am 9. Januar 2020 im viscom-Rahmenprogramm. Im Vortrag von Joachim Rees von Multiplot erfahren die Besucher, was der High-End Textildruck so alles kann. Denn Digitale Textilprints sind wahre Multitalente  – drinnen und draußen.

Bilder: Kvadrat